Arbeitsgemeinschaft Notärzte in Nordrhein-Westfalen

AGNNW

AGNNW

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

was soll ein Notarzt eigentlich leisten? Welche Einsätze bedürfen einer notärztlichen Betreuung und welche nicht? Wie weit geht der Anspruch an die Aufgaben des Notarztdienstes und wo finden diese ein Ende?
Der Notarztdienst und wir als Notärzte müssen sich diese Fragen gefallen lassen und Antworten darauf finden. Gelingt dies nicht, wird das Notarzt-System eines Tages nicht mehr weiterbestehen können. Allein der „Auftritt” eines Arztes an der Einsatzstelle genügt sicher nicht mehr, um in einer auf Effizienz und Effektivität ausgerichteten Gesellschaft zu bestehen. Die Leistung muss zu den Ansprüchen passen, und diese Ansprüche werden breiter und tiefer.

Unsere Jahrestagung nimmt sich der Standortbestimmung im Notarztwesen an. Wir wollen mit Ihnen und unseren Referenten über die Notarzt-Qualifikation der Zukunft diskutieren und unsere Arbeit auf der Basis aktueller Leitlinien messen lassen. Zugleich
wollen wir uns auch über die Limitierungen von allgemein bekanntem und festgeschriebenem Leitlinienwissen klar werden. Sie können also erkennen, dass Ihre AGNNW auch bei der Jahrestagung 2017 (selbst-)kritisch und aktuell bleibt und helfen will,
die rettungsdienstlichen Herausforderungen zu meistern.

Zur Jahrestagung im Januar mit ihrem berufspolitisch ausgerichtetem Freitagsprogramm und dem wissenschaftlichen Tagungsteil am Samstag laden wir Sie nach Köln ein. Besuchen Sie unsere vielfältigen Workshops und lassen Sie sich in
der Industrieausstellung für Ihre Arbeit inspirieren.

Vor allem aber: Begegnen Sie den Menschen aus der über 2.100 Mitglieder
umfassenden AGNNW-Familie, die Ihre Leidenschaft für den Rettungsdienst teilen.

Willkommen in Köln!

Dr. Peter Gretenkort PD Dr. Andreas Bohn Dr. Thomas Jakob


Jahrestagung 2017 – online-Anmeldung


 

 

Die neue AGNNW-App (AGNNW-Kompendium Notfallmedizin) können Sie herunterladen unter:

Windows Apple Android

 

Mitglieder werben Mitglieder

Mitglieder werben Mitglieder

Sie sind Mitglied der AGNNW und möchten eine Kollegin oder eine Kollegen werben? Die AGNNW macht Ihre Werbung attraktiv. Natürlich haben wir Dinge ausgesucht, die Sie für Ihre persönliche Ausstattung im Notfall brauchen können. Sie können für ein neu geworbenes Mitglied … Continue reading

Fall des Monats Dezember 2016

Fall des Monats Dezember 2016

Alarmierungsmeldung: Notarzt-Nachforderung durch RTW 18-jährige Frau mit Nierenkolik Situation vor Ort: Das Notarzteinsatzfahrzeug betrifft 6 Minuten nach Alarmierung am Einsatzort ein. Die Patientin ist bereits im RTW auf der Trage gelagert. Die erstversorgenden Rettungsassistenten informieren den Notarzt, dass bei der … Continue reading

Fall des Monats November 2016

Fall des Monats November 2016

Fall des Monats November 2016 eingereicht von Sebastian B. (AGNNW-Mitglied und sehr aktiver Teilnehmer bei den Forumsdiskussionen)   Zeitpunkt des Einsatzes, Außenbedingungen, Infrastruktur : Wochenende gegen 20:30 Uhr, herbstliche Witterungsverhältnisse, Großstadt im Ruhrgebiet ,drei Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung sind … Continue reading

Schließen gute medizinische Versorgung und Wirtschaftlichkeit einander aus?

28. Oktober 2016 ► Nationale Akademie der Wissenschaften – Leopoldina empfiehlt bessere Verteilung von Ressourcen und weniger Klinikstandorte. Die Autoren wollen mit der Veröffentlichung einen Beitrag zur gesellschaftlichen Diskussion über das Verhältnis von Medizin und Ökonomie leisten und verbreitete Annahmen … Continue reading

52. BAND-Mitgliederversammlung

16. Oktober 2016 ► Die AGNNW nahm am Freitag an der 52. Versammlung der Bundesvereinigung der Arbeitsgemeinschaften der Notärzte Deutschlands (BAND) in Greifswald teil. Im ehrwürdigen Konzilsaal der Universität ging es u.a. um Strukturveränderungen der Notfallmedizin, den Pyramidenprozess NotSan und … Continue reading

Fall des Monats Oktober 2016

Fall des Monats Oktober 2016

Alarmierungsmeldung um 05:30 Uhr: Verkehrsunfall mit Motorrad. Angabegemäß starke Blutung beim Motorradfahrer. Anfahrt: Am Einsatztag herrscht Dämmerung und Nebel mit Sichtweiten bei knapp bei 50 Metern. Außerdem nasskalte Witterung (Temperatur unter 10 Grad, leichter Nieselregen) Der RTW trifft 7 Minuten … Continue reading

Gut zu wissen: Fakten zur Reanimation in Deutschland

20. September 2016 ► In der "Woche der Wiederbelebung" werden wir als Experten häufig zu Fakten rund um das Thema Reanimation befragt: Da ist es gut, sein Fakten-Wissen kurz aufzufrischen: • Nach aktuellen Angaben des Statistischen Bundesamtes von 2014 wird … Continue reading

KIDS SAVE LIVES Video des Italian Resuscitation Council (IRC)

19. September 2016 ► Dieses Video illustriert in sehr ansprechender Weise die 10 ERC Prinzipien zur Schülerausbildung in Wiederbelebung, die der GRC vor Kurzem auch ins Deutsche übersetzt hat. Wir sind den italienischen Kolleginnen und Kollegen um Federico Semeraro sehr … Continue reading

Fall des Monats September 2016

Fall des Monats September 2016

Notfallmeldung um 03:30 Uhr: Einsatz zur Schmerztherapie bei CA-Patientin Situation vor Ort: Das NEF erreicht die angegebene Adresse vor dem RTW. Anfahrtszeit ca. 7 Min Der Ehemann der Patientin führt die NEF-Besatzung in Schlafzimmer. Eine 69-jährige Frau liegt im Bett und … Continue reading

Bundessozialgericht: Notarzttätigkeit nicht freiberuflich

31. August 2016 ► Im Falle einer Klage in Mecklenburg-Vorpommern hat das Bundessozialgericht in Kassel nun entschieden, dass es sich bei der notarzttätigkeit um eine abhängige Beschäftigung und nicht um Freiberuflichkeit handelt. Der NDR berichtet: http://bit.ly/2bRsoCe

Sommer-Serie: Eckpunktepapier 2016 zur notfallmedizinischen Versorgung der Bevölkerung in der Prähospitalphase und in der Klinik

18. August 2016 ► Mit dem "Eckpunktepapier" wurden im Jahr 2007 wichtige Rahmenbedingungen und Ziele definiert, die als Grundlage für Strukturanforderungen und die notfallmedizinische Planung dienten. In diesen Tagen erscheint die überarbeitete Version des Eckpunktepapiers und wir möchten Ihnen die … Continue reading