Arbeitsgemeinschaft Notärzte in Nordrhein-Westfalen

Arbeitsgemeinschaft Notärzte in Nordrhein-Westfalen -

DIVI-Forschungspreis für Reanimations-Untersuchung aus NRW

30. Dez. 2013 ►
Der diesjäCaroline Stefflerhrige Forschungspreis 2013 der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) geht an Caroline Steffler aus Münster. Die Medizinstudentin und Doktorandin der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie des Universitätsklinikums Münster (Direktor Prof. Dr. Dr. H. Van Aken)  konnte in ihrem Forschungs-Projekt in Kooperation mit der Feuerwehr Münster nachweisen, dass der Rettungsdienst der Feuerwehr Münster die seit 2010 geltende weltweite Leitlinie zur Drucktiefe bei Reanimationen umsetzt. Durch Training und mit Unterstützung eines sogenannten Echtzeit-Feedback-Systems zur Messung der Drucktiefe konnte in Münster eine nachweisbare Veränderung der Reanimationsweise festgestellt werden.

Die Ergebnisse der Dissertationsschrift von Caroline Steffler schafften es zunächst in die Runde der besten acht wissenschaftlichen Beiträge der 13. Tagung der DIVI im Kongresszentrum Leipzig. Mit ihrem Vortrag konnte Caroline Steffler die hochkarätig besetzt Expertenjury überzeugen und erreichte den 1. Platz. Die Auszeichnung ist mit 2.000.- € dotiert.

 

Dr. Andreas Bohn, stv. Vorsitzender der AGNNW