Arbeitsgemeinschaft Notärzte in Nordrhein-Westfalen

Sie finden uns jetzt auch auf facebook, instagram und linkedin

Herzlich willkommen auf der Homepage der AGNNW – weitere Informationen zur AGNNW erhalten Sie hier

Es sind noch 6 Plätze frei !

Unter dem Motto „Die besten Strategien aus zwei Welten“ findet am 07.09.2024 im Parkhotel Herne bereits zum vierten Male der Crew Resource Management (CRM)-Workshop der AGNNW statt. Unter der kompetenten und humorvollen Leitung von Flugkapitän Hans Härting (Wien), CRM-Cheftrainer einer großen Fluglinie, werden sich max. 25 Teilnehmende einen ganzen Tag lang u.a. mit Kommunikation im Team unter Stress, Fehlerentstehung, Sicherheitskultur und Entscheidungsfindung beschäftigen.

online-Fortbildungen

Jeden Monat ein anderes Thema Online: Ein Projekt für Mitglieder der AGNNW und für Gäste!

# Junge Notfallmedizin

Die AGNNW möchte in Zukunft mehr jüngere Notfallmediziner*innen ansprechen.

Fall des Monats

Seit 22 Jahren - Dr. Gerrit Müntefering präsentiert interessante Fälle aus der Praxis

Fall des Monats Juni 2024

Alarmierungsanruf bei der Polizeiwache am Montag um 17:30 Uhr:Ein männlicher Anrufer berichtet, dass er seine alleinlebende Mutter in ihrer Wohnung in einer Art Schockstarre vorgefunden habe. Er vermute eine vorangegangenes Ereignis mit Fremdeinwirkung (versuchter Einbruch, Tätlichkeit durch Dritte) als Ursache dieser Verhaltensauffälligkeit.Eine Polizeistreife wird zur Wohnung geschickt. Sie finden eine …

Impulse der BAND zur Verbesserung des Notarztwesens

07.05.2024 – BAND-Statement anlässlich des 128. Deutschen Ärztetages Anlässlich des am 4. April durch die AG Akut- und Notfallmedizin der Bundesärztekammer vorgelegte Konzeptpapier „Zukünftige Ausgestaltung einer patientengerechten sektorenübergreifenden akut- und notfallmedizinischen Versorgung aus ärztlicher Perspektive“ erlauben wir uns seitens der BAND den Delegierten für den Deutschen Ärztetag 2024 einige Gedanken …

Fall des Monats Mai 2024

Alarmierungsmeldung / Samstag früh 09:00 Uhr:Verkehrsunfall auf der Autobahn mit verletzter Person (nicht eingeklemmt). Eintreffen des NEF an der Unfallstelle 12 Minuten nach Alarmierung. Die Autobahnpolizei ist bereits vor Ort.Situation an der Einsatzstelle: PKW-Überschlag auf regennasser Autobahn. Ein Mittelklasse-PKW liegt auf dem rechten Seitenstreifen der Autobahn auf dem Dach. Trotz …

Mönchengladbach wieder Platz 1 im Reanimationsregister

29.04.2024Rettungsdienst der Stadt Mönchengladbach belegt erneut den 1. Platz im Deutschen ReanimationsregisterQualität der Wiederbelebung in unserer Stadt ist bundesweit auch 2023 wieder spitzeBereits seit 2015 belegt der Rettungsdienst der Stadt Mönchengladbach im bundesweiten Vergleich Spitzenplätze im Bereich erfolgreicher Wiederbelebungsmaßnahmen. Mit 171 primär erfolgreichen Reanimationen bei 272 Wiederbelebungseinsätzen (55,8 Prozent) landete …

Fall des Monats April 2024

Alarmierungsmeldung Samstag nachts um 02:30 Uhr:Gestürzte männliche Person auf Straße mit Bewusstseinstrübung. RTW vor Ort mit NA-Nachforderung aufgrund kurzzeitiger Herdblicksymptomatik und ZungenbissRegenwetter. Der RTW war 4 Minuten nach Alarmierung am Einsatzort eingetroffen. Ein 39-jähriger Mann ist vom Anrufer (Autofahrer) auf der Straße liegend angetroffen worden und habe nicht auf Ansprache …

112rescue

Die AGNNW wieder auf der 112rescue in Dortmund vertreten „Ein gutes Zusammenspiel von Brandschutz, Rettungswesen, Katastrophen- und Bevölkerungsschutz ist im Ernstfall entscheidend. Daran haben die Corona-Krise und die vergangenen Unwetterkatastrophen keinen Zweifel gelassen. Die vielen ehrenamtlichen Kräfte sind ein wichtiger Baustein für die Sicherheit der Zivilbevölkerung. Ohne ihr großes Potential …

Anmeldung freigeschaltet

19.02.2024 – Unter dem Motto „Die besten Strategien aus zwei Welten“ findet am 07.09.2024 im Parkhotel Herne bereits zum vierten Male der Crew Resource Management (CRM)-Workshop der AGNNW statt. Unter der kompetenten und humorvollen Leitung von Flugkapitän Hans Härting (Wien), CRM-Cheftrainer einer großen Fluglinie, werden sich max. 25 Teilnehmende einen …

AGNN-Preis für Notfallmedizin

Die Arbeitsgemeinschaft in Norddeutschland tätiger Notärzte verleiht alle zwei Jahre den  „AGNN-Preis für Notfallmedizin“ für herausragende Projekte und / oder wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Notfallmedizin. Das Preisgeld beträgt 500,- €. Einsendeschluss ist der 15. Februar 2024,weitere Informationen erhalten Sie hier …

Einführung einer bundesweiten Fortbildungspflicht für Notärztinnen und Notärzte

Einführung einer bundesweiten Fortbildungspflicht für Notärztinnen und Notärzte und kammerübergreifende Anerkennung ent-sprechend zertifizierter Fortbildungen BAND-Statement an die BundesärztekammerBereits im April 2022 hat sich die BAND für die Einführung einer bundesweiten Fortbildungspflicht für Notärztinnen und Notärzte ausgesprochen. Dies halten wir für geboten, da die prähospitale Notfallmedizin einerseits ein breites Feld abdeckt, …

Stellungnahme zur  Empfehlung der Regierungskommission

Stellungnahme der AGNNW zur Empfehlung der Regierungskommission​ …

Herzlichen Glückwunsch AGNNW

Herzlichen Glückwunsch AGNNW 40 Jahre Arbeitsgemeinschaft der Notärzte in NRW„Aufgrund einer Einladung vom 18.11.1983 sind heute am 17.12.1983 elf Herren erschienen, um über die Gründung eines Vereins zu beraten und Beschluss zu fassen.“So begann vor 40 Jahren die Geschichte der AGNNW. Im Rahmen einer Feier in der Historischen Stadthalle in …

Regierungskommission legt Rettungsdienst-Konzept vor

Lauterbach: Brauchen klarere Strukturen Einheitliche Vorgaben zu Organisation, Leistungsumfang, Qualität und Bezahlung des Rettungsdienstes fordert die „Regierungskommission für eine moderne und bedarfsgerechte Krankenhausversorgung“. „Erreicht werden soll eine transparente, qualitativ hochwertige und bedarfsgerechte patientenzentrierte präklinische Notfallversorgung nach bundesweit vergleichbaren Vorgaben; das dient zugleich dem Ziel von Qualität und Wirtschaftlichkeit“, heißt es …

Wieder fehlt der Wiederbelebungs-unterricht flächendeckend im Lehrplan

Der plötzliche Herz-Kreislaufstillstand gehört zu den häufigsten Todesursachen weltweit. Hieran sterben jährlich allein in Deutschland rund 70.000 Menschen. Es kann jede Altersstufe treffen: Kinder, Mütter, Väter, Großmütter und Großväter. Viele Patienten müssten aber nicht sterben, wenn direkt mit einer Herzdruckmassage begonnen würde. Mindestens 10.000 könnten hierzulande in jedem Jahr so …

Rettungsdienst der Stadt Mönchengladbach belegt 1. Platz im Deutschen Reanimationsregister

Rettungsdienst der Stadt Mönchengladbach belegt 1. Platz im Deutschen Reanimationsregister – Qualität der Wiederbelegung ist bundesweit Spitze. Bereits seit 2015 belegt der Rettungsdienst der Stadt Mönchengladbach im bundesweiten Vergleich Spitzenplätze im Bereich erfolgreicher Wiederbelebungsmaßnahmen. Mit 107 primär erfolgreichen Reanimationen bei 180 Wiederbelebungseinsätzen (59,3 Prozent) landete der Rettungsdienst 2022 sogar auf …

Mitglieder werben Mitglieder

Sie sind Mitglied der AGNNW und möchten eine Kollegin oder eine Kollegen werben? Die AGNNW macht Ihre Werbung attraktiv. Natürlich haben wir Dinge ausgesucht, die Sie für Ihre persönliche Ausstattung im Notfall brauchen können. Sie können für ein neu geworbenes Mitglied zwischen zwei Werbeprämien wählen. – ein Blutdruckmessgerät, ein Pulsoximeter und …

Mitglieder
0
Fälle des Monats
0
Jahre
0