BAND veröffentlicht Empfehlungen für die Zuteilung knapper Behandlungsressourcen

In Erwartung schwieriger Zeiten auch für den Notarzt- und Rettungsdienst hat die BAND e.V. Empfehlungen für die Zuteilung knapper Behandlungsressourcen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie vorgestellt. Überschrieben sind die Empfehlungen mit „Leitplanken für Nortärztinnen und Notärzte“. Neben wichtigen ethischen Grundsätzen sind darin auch praktische Aspekte berücksichtigt. Gemeinsam mit der BAND hofft auch der Vorstand der … Continue reading

Fall des Monats März 2020

Alarmierungsmeldung  am Freitag um 21:30 Uhr : 80-jährige Frau mit Angstattacken und wiederholten subjektiven Missempfindungen , unklarer Fall, „Halluzinose denkbar“ Situation vor Ort  und Anamnese: NEF und RTW treffen beinahe zeitgleich an der Einsatzstelle ein. Mehrfamilienhaus im Zentrum einer Kleinstadt. Bei Eintreffen des Rettungsteams öffnet eine 80-jährige Frau die Tür und gibt sich selbst als … Continue reading

AGNNW trauert um Dieter Stratmann

Zum Tod von Dr. Dieter Stratmann (11.04.1944 – 15.02.2020) Dieter Stratmann wurde in Münster (Westf.) geboren. Nach einer Lehre zum Bankkaufmann und erneutem Schulbesuch absolvierte er 1966 das Abitur und studierte in der Folge zunächst Jura, später Medizin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Hier legte er 1975 das Medizinische Staatsexamen ab und erhielt – wie … Continue reading

Stellungnahme des BV-ÄLRD zum Referentenentwurf des Notfallreformgesetzes

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, das Notfallreformgesetz im Referentenentwurf von Anfang Januar 2020 liegt uns allen vor. Mittlerweile gibt es eine Reihe von Reaktionen und Stellungnahmen aus verschiedenen Richtungen. Wir haben im Vorstand und in der DAG Stabsstelle diskutiert und selbstverständlich die Notwendigkeit einer eigenen Stellungnahme hierzu gesehen. Am 27.01.2020 gab es das geplante DAG … Continue reading

Penthrox: Einführung auf den deutschen Markt durch Hersteller gestoppt

Nach Informationen der AGNNW stoppt der Hersteller Mundipharma die Markteinführung des inhalativen Analgetikums Methoxyflurane („Penthrox“) in Deutschland. Als Gründe werden u.a. Zulassungs-und Anwendungsbeschränkungen sowie Probleme durch den Brexit angegeben. Einige Rettungsdienste hatten die Einführung von Penthrox als Analgetikum geplant. https://www.penthrox.eu/intro/

Fall des Monats Oktober 2019

Alarmierungsmeldung Freitag 22:40 Uhr: Nachforderung des Notarztes durch die vor Ort befindliche RTW Besatzung : 81-jähriger Patient mit respiratorischer Insuffizienz   Eintreffsituation und Vorgeschichte: Eintreffen an einem Mehrfamilienhaus im Zentrum einer Kleinstadt. Der 81-jährige Mann ist bereits in den RTW verbracht worden. Das erstversorgende Rettungsteam berichtet, dass sie den Patienten auf der Bettkante sitzend mit … Continue reading