Arbeitsgemeinschaft Notärzte in Nordrhein-Westfalen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

(NFWL) Qualifikation Telenotarzt / Bochum

8. Juni bis 11. Juni

Termin
Do, 09.06.2022 08:30 – 16:15 Uhr
Fr, 10.06.2022 08:30 – 16:30 Uhr
Sa, 11.06.2022 09:00 – 16:45 Uhr

Veranstaltungsort

Jugendherberge Bochum
Humboldtstr. 59-63
44787 Bochum

Teilnehmergebühren

Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 1499,00 €

 

Fortbildungspunkte
30 Punkte, Kategorie K

Wissenschaftliche Leitung
Daniel Fischer

Anzahl der verfügbaren Plätze
21

Kontakt
Madeleine Reuver
 Telefon 0251/929-2224
 madeleine.reuver@aekwl.de

Inhalt

Modul I (8 UE): Grundlagen und Organisation

  • Idee, Entstehung und Notwendigkeit
  • Organisatorische und rechtliche Aspekte
  • Zusammenarbeit mit der Leitstelle
  • Indikationen
  • Interhospitaltransport
  • Fehlermanagement

Modul II (6 UE): Infrastruktur und Datenschutz 

  • Technische Ausgestaltung
  • Hardware/Software
  • Datenschutz
  • Dokumentation
  • Qualitätsmanagement

Modul III (12 UE): Kommunikation und Kommunikationsverhalten inkl. Führung

  • Grundsätze und Bedeutung von Human Factors /
    Crew Ressource Management in der
    besonderen Einsatzsituation „Telenotarzt“
  • Besonderheiten der Kommunikation im Arbeitsfeld Telenotarzt
  • Führung von Teams in der Funktion Telenotarzt
  • Resilienz / Selbstführung
  • Praktische Anwendungen

Struktur
Der Kurs beginnt mit einer eLearningphase (2 UE) vom 25.05.2022 bis 08.06.2022.

Die ersten beiden theoretischen Kurstage vom 9. bis 10.06.2022 finden als Webinar auf der ILIAS-Lernplattform statt.

Der Praxistag am 11.06.2022 findet als Präsenzveranstaltung in Bochum statt.

Zielgruppe
Notärzte_innen, siehe Voraussetzung

Voraussetzung
Im klinischen oder rettungsdienstlichen Einsatz und in der eigenverantwortlichen Führung von Personen und in Strukturen besonders erfahrene Notärzte_innen (z. B. Leitende Notärzte, Oberärzte)

  • Nachweis der Anerkennung als Facharzt in einem Gebiet mit unmittelbarem Bezug zur klinischen und rettungsdienstlichen Notfall- und Intensivmedizin sowie der Zusatz-Weiterbildung Notfallmedizin
  • Nachweis von mindestens 2 Jahren regelmäßiger und andauernder Tätigkeit als Notarzt, mind. jedoch 500 eigenständig absolvierte Notarzteinsätze einschl. Interhospital-Intensivtransporte nach Erwerb der Zusatz-Weiterbildung Notfallmedizin
  • Kurs Interhospitaltransport nach DIVI-Empfehlung, alternativ gleichwertige Erfahrung im Interhospitaltransport

eLearningzeiten
Mittwoch, 25.05.2022 bis Mittwoch, 08.06.2022

Abschluss/Lernerfolgskontrolle
Abschlusskolloquium (2 UE)

Kooperationspartner
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der ärztlichen Akademie für medizinische Fort- und Weiterbildung in Nordrhein, dem Aachener Institut für Rettungsmedizin und zivile Sicherheit und dem Institut der Feuerwehr NRW statt.

Hinweis
Die Fortbildung schließt für Ärzte/innen aus den Bereichen der Ärztekammer Westfalen-Lippe und der Ärztekammer Nordrhein mit dem ankündigungsfähigen Zertifikat „Telenotarzt“ ab. Teilnehmer/innen aus anderen Ärztekammern erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Die Fortbildung ist anrechenbar mit 30 Punkten auf die gem. § 5 abs. 4 RettG NRW geforderte Fortbildung für Notärzte.

Tags
Notarztfortbildung; Notfall; Notfallmedizin; Notarzt; Notärztin; Rettungsdienst; Rettungswesen; Notfallrettung; Rettungsgesetz; RettG; MANV; Massenanfall; Erstversorgung

Dokumente09_11_06_2022_Bochum_Fischer.pdf

Details

Beginn:
8. Juni
Ende:
10. Juni
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

AEKNO
Telefon:
(0211) 4302-2834
E-Mail:
tanja.kohnen@aekno.de

Veranstaltungsort

Jugendherberge Bochum
Humboldtstr. 59-63
Bochum, NRW 44787 Deutschland
Google Karte anzeigen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Impressum/Datenschutz